Natürlich schlafen

Gesunder Schlaf und Natürlichkeit ist das oberste Gebot. Dafür steht der Name ProNatura.

In den Stunden des Schlafes müssen wir Ruhe finden, Atem schöpfen und die Energie für den nächsten Tag tanken. Dies gelingt nur mit einem perfekt aufeinander abgestimmten Schlafsystem, das auf die Anatomie des Körpers, das richtige Schlafklima und die verwendeten natürlichen Materialien Rücksicht nimmt. Dies gilt auch für unsere Matratzen, Topper, Lattenroste, Bettwaren und Betten.

curved line

Ergonomisch richtig liegen

Nur wer ergonomisch richtig schläft, kann gut erholt in den neuen Tag starten.

Wenn Sie stehen, hat Ihre Wirbelsäule eine natürliche Doppel-S-Form, die auch im Liegen erhalten bleiben sollte. Die ProNatura-Schlafsysteme bewirken eine wirbelgenaue und körperspezifische Anpassung über die gesamte Liegefläche. Es wird dort gestützt und entlastet, wo es notwendig ist. Liegen Sie auf der Seite, behält ihre Wirbelsäule ihre natürliche S-Form. Von hinten gesehen lagert sie gerade. Und genau so soll es sein.

Auf das Klima kommt es an

Für das unmittelbare Wohlbefinden im Bett muss auch das Mikroklima stimmen.

Die hervorragenden Eigenschaften der verwendeten Naturmaterialien, insbesondere die Atmungsaktivität, Wärmeisolation und Schweißpufferung schaffen ein ausgewogenes, behagliches Mikroklima. Dabei kann mit der Wahl der richigen Materialien in Matratze, Unterbett, Decke und Kissen ganz spezifisch auf Ihre körpereigenen Bedürfnisse eingegangen werden. Kälteempfindlichkeit oder rasche Überhitzung während des Schlafs werden der Vergangenheit angehören.

Bei den ProNatura-Funktionsbettwaren werden mit Weidenrinde, Torf, Hanf oder Zirbe auch die Heilkräfte der jeweiligen Pflanze für Ihr Wohlbefinden genutzt.

„Gesunder Schlaf
ist die Summe der
Einzelteile“

curved line

Natürlich besser schlafen!

Nur natürliche Materialien bringen den Körper in einen ausgeglichenen Zustand. Darum verwenden wir auch nur
Rohstoffe, die zu 100% aus der Natur kommen und dem natürlichen Kreislauf wieder zurückgegeben werden können.

Darauf sind wir stolz.